Deutschland-Studie: Das sind die Retourentrigger 2023

26.10.2023 - Warenrücksendungen sind der größte Gewinnvernichter im deutschen E-Commerce. Doch obwohl die Retourenabsicht der Onlineshoppenden in diesem Jahr deutlich gestiegen ist, sind viele Rücksendegründe hausgemacht.
 (Bild: jacqueline macou, Pixabay)
Bild: jacqueline macou, Pixabay
Retouren sind seit Jahren ein kontinuierlicher betriebswirtschaftlicher Aderlass für Deutschlands Onlineshop-Betreibende. Das ist in diesen Inflations- und Rezessionszeiten sogar schlimmer geworden, wie eine Auswertung der vom bevh   erhobenen Daten zum Konsumverhalten im Internet ergibt. Befragt nach der Absicht, ihre aktuell im Internet gekauften Waren zu retournieren, sagen 15,8 Prozent der Befragten, dass sie Waren zurückschicken wollen. 9,4 Prozent planen gar, alle gekauften Waren zurückzuschicken. Ein deutlicher Inflationsbooster: In den Jahren 2020 bis 2022 hatten jeweils über 90 P

Premium-Inhalt

Wenn Sie sich jetzt kostenfrei registrieren, können Sie diesen Premium-Artikel gratis lesen.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema: