So setzt sich der deutsche E-Commerce wirklich zusammen

16.12.2021 - Die Umsätze im deutschen E-Commerce sind 2020 sprunghaft gestiegen. Aber nicht jeder Shop profitiert. Wir zeigen, welche Onlineshops am Wachstum partizipieren - und welche nicht.
 (Bild: Pixabay/ QuinceCreative)
Bild: Pixabay/ QuinceCreative
Der Onlinehandel hat im Corona-Jahr 2020 einen massiven Schub erfahren. Das Wachstum der deutschen ECommerce-Umsätze hat einen riesigen Sprung nach oben gemacht. Das zeigen sowohl die erhobenen Daten des Bundesverband Versandhandel und E-Commerce (BEVH)   , als die aktuell vorgelegten Zahlen des EHI   zu den Onlinehandels- und Shopumsätzen in Deutschland deutlich. Vom wahnsinnigen Wachstum profitieren jedoch nicht alle Onlineshops. Um herauszufinden, wie und wohin sich der deutsche Onlinehandelsmarkt entwickelt, haben wir - wie in den Vorjahren - die jüngst veröffentlichten Umsatzzahlen der Top-1.000-Onlineshops in Deutschland

Premium-Inhalt

Wenn Sie sich jetzt kostenfrei registrieren, können Sie diesen Premium-Artikel gratis lesen.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: