Büromöbelhersteller

Sedus: "Im eigenen Shop haben wir mehr Gestaltungsspielraum"

21.12.2023 - Für Hersteller kann es sich lohnen, einen eigenen Markenshop aufzusetzen und nicht nur auf den Vertrieb über Marktplätze zu setzen. Auch der Büromöbelhersteller Sedus hat seine Strategie entsprechend angepasst.
Die Sedus Stoll AG   zählt zu den führenden Herstellern für Büroeinrichtungen in Europa. Online verkaufte der Multichannel-Anbieter seine Produkte zunächst über Marktplätze und setzte dann einen eigenen Onlineshop auf. Welche Vorteile die neue Strategie dem Unternehmen bringt und auf welche Themen es aktuell seinen Fokus legt, berichtet uns Frank Vogelbacher, Leiter Central Sales bei Sedus, im Interview.

1. Sie haben kürzlich Ihre Onlinestrategie gewechselt und setzen statt auf Marktplätze auf Ihren eigenen Markenshop. Was war der Auslöser für diesen Wandel?
Das stimmt, wir setzen verstärkt auf den Markenshop und reduzieren die Marktplätze. Im eigenen Shop haben wir mehr Gestaltungsspielraum. Wir können die Marke besser darstellen und den USP leichte

Premium-Inhalt

Wenn Sie sich jetzt kostenfrei registrieren, können Sie diesen Premium-Artikel gratis lesen.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
 (Michael Sahlender)
Bild: Michael Sahlender
Michael Sahlender (Mirakl)

Best Practices: Selbst Marktplatz werden - Von Douglas, Home24, Conrad Electronic lernen

Wie der Sprung zum eigenen Marktplatz gelingt und welche Schritte Sie für den Launch eines eigenen Marktplatzes berücksichtigen müssen, zeigt Ihnen dieses Webinar anhand von Best Practices erfahrener Unternehmen.

Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: