Wissenschafts-Nachwuchspreis

Alfred Gerardi Gedächtnispreis ausgeschrieben

19.06.2024 Der Namensgeber ist der Gründer des Versandhausberaters. Nun ist der diesjährige Alfred-Gerardi-Gedächtnispreis wieder ausgeschrieben. Gesucht werden die besten Abschlussarbeiten über datengetriebenes Marketing.

 (Bild: DDV)
Bild: DDV
Der Deutsche Dialogmarketing Verband   (DDV) ruft Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Einreichung ihrer wissenschaftlichen Abschlussarbeiten für den Alfred Gerardi Gedächtnispreis   (AGGP) auf. Der Preis würdigt herausragende Dissertationen, Bachelor- und Masterarbeiten, die sich mit aktuellen Themen des Dialog- und Data-Driven Marketings befassen und praxisrelevante Erkenntnisse liefern.

Eine Jury aus renommierten Vertretern von Dialogmarketing-Agenturen und Hochschulen, unter dem Vorsitz von Bernd Ambiel bewertet die eingereichten Arbeiten nach ihrem Nutzen für die Praxis und der Einhaltung wissenschaftlicher Standards.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des DDV-KI-Tags Ende November in Frankfurt am Main statt. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro, gesponsert von der Printus GmbH   . Einsendeschluss ist der 30. August 2024.

Der Dialogmarketingpionier Alfred Gerardi hat im August 1961 den Versandhausberater gegründet. Seit dieser Zeit erscheint der Premium-Dienst von Neuhandeln wöchentlich.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: