Kaufland, Lidl, Schwarz Digits

Schwarz-Gruppe schrumpft beim Onlineumsatz

28.05.2024 Weniger Onlineumsatz, moderates Marktplatzwachstum, wachsender Umsatz: Bei dem Handelskonzern Schwarz Gruppe (Lidl, Kaufland) liegen jetzt die Jahreszahlen vor. Und sie zeigen ein durchwachsenes Bild. Der Shop schrumpft, der Marktplatz wächst - ein bisschen. Auch bei KI- und Digitaldienstleistungen legt man zu.

 (Bild: Schwarz Gruppe)
Bild: Schwarz Gruppe
Die Unternehmen der Schwarz Gruppe blicken nach eigener Auffassung   auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Über alle Geschäftsbereiche hinweg erwirtschafteten sie einen Umsatz von 167,2 Milliarden Euro (Plus: 8,5 Prozent). Das Wachstum ist jedoch überwiegend der Inflation geschuldet, die Zahl der Mitarbeitenden blieb mit 575.000 stabil.

Der Großteil des Umsatzes stammt aus dem Filialgeschäft. Dieses wuchs bei Lidl   um 9,5 Prozent auf 125,5 Milliarden Euro. Kaufland   steigerte den Umsatz um 7,8 Prozent auf 34,2 Milliarden Euro. Runter ging es hingegen im Internet: Der gesamte Online-Umsatz betrug 1,7 Milliarden Euro (minus 9,4 Prozent) und lag damit auf Höhe des Geschäftsjahres 2021. "Dieser Rückgang entspricht den Marktentwicklungen für Online-Shops in Deutschland nach einer sehr umsatzstarken und von der Pandemie geprägten Phase", schreibt der Handelskonzern.

Der Kaufland-Marktplatz hätte sich dem negativen Markttrend im Online-Handel entzogen. Demnach erreichte der Kaufland-Marktplatz in Deutschland ein Wachstum beim GMV um schlanke drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2023 waren 11.000 Handelstreibende an die Plattform angebunden.

Preview von Bei welchen Online-Marktplatz hast du in den letzten 6 Monaten etwas gekauft?

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service. Werden Sie Premium-Mitglied, um dieses Chart und viele tausend weitere abzurufen.

Jetzt Mitglied werden


KI und Digitale Infrastruktur als Dienstleistung

Mit der im Geschäftsjahr 2023 neu gegründeten Sparte Schwarz Digits   soll der strategischen Bedeutung von digitaler Infrastruktur, Cybersicherheit und Künstlicher Intelligenz (KI) Rechnung tragen. Die IT- und Digitalsparte bietet ihre Produkte und Services auch externen Kunden an. Der Umsatz belief sich auf 1,9 Milliarden Euro. Um technische Innovationen auszubauen, hatte sich die Schwarz Gruppe an dem deutschen KI-Entwicklungshaus Aleph Alpha   beteiligt.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:

LOXXESS AG

Die LOXXESS AG ist ein spezialisierter Logistikdienstleister mit Schwerpunkt auf komplexe Outsourcing-Projekte in Industrie und Handel. Das mittelständische, familiengeführte Unternehmen entwickelt für seine Kunden maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Kontraktlogistik, Value-Added-Services und Fulfillment.

Unternehmensprofil ansehen