Für schnelle Lieferungen: Shop Apotheke erwirbt Express-Lieferservice First A

14.04.2022

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Die Shop Apotheke Europe   verstärkt sich mit einem Zukauf. So hat die Online-Apotheke alle Anteile am Berliner Start-up First A   erworben, das auf die Express-Lieferung von nicht verschreibungspflichtigen Apotheken-Produkten spezialisiert ist. Mit der Akquisition will die Shop Apotheke ihre Position stärken und mehr Liefermöglichkeiten anbieten. Zu dem exakten Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
First A
Smartphone-App von First A (Screenshot)
First A wurde erst im vergangenen Jahr gegründet. Seitdem können Nutzer die gleichnamige App auf ihrem Smartphone installieren und darüber nicht verschreibungspflichtige Produkte bestellen. Die Artikel stammen aus einer lokalen Apotheke, die sich in der Nähe eines Kunden befindet. Hier werden Bestellungen von First A abgeholt und über eigene Kuriere geliefert. Zugestellt werden die Bestellungen in weniger als 30 Minuten oder in einem Zeitfenster von einer Stunde, das der Kunde wählen kann. Verfügbar ist der Lieferservice aktuell in Berlin, Köln, Düsseldorf, München und Frankfurt. Momentan umfasst das Team von First A mehr als 120 Mitarbeiter. Unter der bestehenden Marke soll das Start-up auch in Zukunft eigenständig agieren. Gründer und Management-Team bleiben an Bord.

Ergänzung zum bestehenden Express-Lieferservice

Shop Apotheke Europe wiederum ist derzeit in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz aktiv. Unter dem Motto "Now   " bietet die Online-Apotheke bereits einen eigenen Express-Lieferservice an, den Verbraucher derzeit in 14 Metropolregionen in Deutschland und Österreich nutzen können. Auch hier kooperiert die Shop Apotheke mit lokalen Apotheken in der Nähe der Kunden, wobei hier Fahrer der Partner-Apotheken die Produkte   ausliefern. Die Zustellung erfolgt nach eigenen Angaben am gleichen oder am nächsten Tag. Rezeptpflichtige Bestellungen sind ebenfalls ausgeschlossen. Die Akquisition von First A sei eine ideale Ergänzung zum Express-Lieferservice Now.