Finanzvorstand vor dem Abschied: Takkt-Gruppe braucht neuen CFO

18.08.2022

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Claude Tomaszewski verlässt die Takkt AG   aus Stuttgart. Bei dieser B2B-Versendergruppe ist er momentan Chief Financial Officer (CFO). Doch der 53-Jährige wird seinen aktuellen Vertrag nicht verlängern, der noch bis zum 31. Oktober 2024 läuft. Diese Entscheidung hat der Finanzvorstand kürzlich für sich getroffen und darüber den Aufsichtsrat informiert. Beide arbeiten daher nun gemeinsam an einer geregelten Übergabe.
Claude Tomaszewski
Claude Tomaszewski (Bild: Takkt AG)
"Kontinuität ist in der Führung über das Jahr 2024 hinaus notwendig", erklärt Tomaszewski (siehe Foto links). "Den notwendigen Führungswechsel leite ich bereits jetzt ein und werde ihn persönlich so gut wie möglich unterstützen." Die Takkt AG will noch in diesem Jahr einen Nachfolger für Tomaszewski finden. Bis es so weit ist, soll der CFO unverändert seine Aufgaben als Finanzvorstand der Takkt AG wahrnehmen. Ihm zur Seite steht dabei im Vorstand weiter Maria Zesch. Die 49-Jährige ist seit einem Jahr der neue Chief Executive Officer (CEO) der Takkt-Gruppe   und bildet aktuell mit Tomaszewski die Doppelspitze. Der Stuttgarter Takkt-Konzern ist in Europa sowie Nordamerika aktiv und hier auf den B2B-Versandhandel mit Geschäftsausstattung spezialisiert. Hierzulande verkauft der Handelskonzern dabei unter anderem über die B2B-Versender Kaiser+Kraft (Anbieter von Betriebsausstattung) und Ratioform (Versandverpackungen).
alle ThemenTags/Schlagwörter:
B2B