"Allerhöchste Zeit": Internetstores-Gruppe holt Chef für Outdoor-Geschäft

02.04.2020

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Die Internetstores-Gruppe   holt sich Verstärkung an Bord. So übernimmt ab sofort Martin Netinder die neu geschaffene Position des "Managing Director Outdoor" bei dem Multishop-Unternehmen, zu dem unter anderem die Vertriebsmarke Fahrrad.de   als auch der Outdoor-Ausrüster Campz   gehören. Beim Outdoor-Geschäft soll der Neuzugang nun die internationale Strategie verantworten und vorantreiben.
Martin Netinder
Martin Netinder (Bild: Internetstores)
Zum Outdoor-Geschäft der Gruppe gehört neben der selbst entwickelten Vertriebsmarke "Campz" auch der Multichannel-Händler Addnature   aus Schweden, der im Jahr 2013 übernommen wurde. Bei diesen zwei Händler-Marken würde es sich um "starke Shop-Brands" handeln, daher sei es für die neue Position des "Managing Director Outdoor" nun "allerhöchste Zeit". Netinder (siehe Foto links) leitet das Outdoor-Team der Internetstores-Gruppe von Stockholm aus, wo das Multishop-Unternehmen eines von mehreren Büros in Europa hat (u.a. auch in Stuttgart, Berlin und Lyon). Der 52-Jährige gilt intern als ein "passionierter Outdoor-Experte" und war vor seinem Wechsel zu der deutschen Internetstores-Gruppe unter anderem schon für den Outdoor-Ausrüster Elevenate   tätig. Die Internetstores-Gruppe wurde 2003 gegründet und ist spezialisiert auf den Handel mit Fahrrädern und Outdoor-Ausrüstung. Mit ihren Shops ist die Gruppe in 14 Ländern aktiv. Das Unternehmen gehört zu dem Signa-Konzern   , wo das Geschäft in der Konzernsparte "Signa Sports United   " angesiedelt ist.
alle Optionen Mitglied werden auf neuhandeln

Abonnieren Sie unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter!

alle ThemenTags/Schlagwörter: