KI-Neugründung

Simon Engelhorn gründet ECommerce-KI

15.05.2024 Das neue Analytics-Unternehmen Insage soll künstliche Intelligenz dafür nutzen, ECommerce-Unternehmen ihre Daten aus verschiedenen Quellen wie Shopify, Facebook, Instagram, TikTok zusammengefaßt auszuwerten. Hinter dem Unternehmen steht der Spross einer bekannten Modemarke.

Insage Gründer: Simon Engelhorn, Matthias Storch und Marc Schauer (Bild: Insage)
Bild: Insage
Insage Gründer: Simon Engelhorn, Matthias Storch und Marc Schauer
Simon Engelhorn, Matthias Storch und Marc Schauer haben Insage   gegründet, ein Startup mit Sitz in Mannheim.

Insage nutzt laut Unternehmen künstliche Intelligenz, um Benutzenden die Möglichkeit zu geben, in natürlicher Sprache mit ihren gesammelten Daten zu interagieren. Die Software bietet außerdem automatisierte Analyse- und Integrationsfunktionen für externe Daten wie Wetterdaten, Feiertage, Ferien und Großereignisse. Dadurch sollen Unregelmäßigkeiten schnell erkannt und analysiert werden, so das kommunizierte Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens.

Vor der Gründung von Insage war Simon Engelhorn als COO des Familenunternehmens Engelhorn   tätig. Matthias Storch ist auch Mitbegründer der D2C-Startups Good Brands AG   .
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema: