GenZ

"Zusammen ist nicer": Otto startet TikTok-first-Kampagne

18.08.2022 Der Otto-Versand startet eine eigene Kampagne für die GenZ die hauptsächlich über TikTok ausgespielt wird. Die Produktion verzichtete bewußt auf ein Skript, um "nativen Content" zu erzeugen.

 (Bild: Otto GmbH & Co KG)
Bild: Otto GmbH & Co KG
Unter dem Motto "Zusammen ist nicer" werben ab dem 19. August verschiedene MusikerInnen und Creators wie Zsá Zsá , Henry Nguyen und Nina Chuba für das Adidas   -Sortiment bei Otto   . Die Kampagne richtet sich gezielt an die GenZ und wurde speziell für TikTok   produziert.

"In den Köpfen unserer Zielgruppen steckt zu häufig noch das veraltete Markenbild aus Katalogzeiten. Damit wollen wir aufräumen und schlagen konsequent neue Wege in der Kommunikation ein. Dafür richten wir uns speziell auch an die jüngeren Zielgruppen", berichtet Rodja Schmitz-Hübsch , Head of Campaign Development bei Otto.

Die Produktion erfolgte ohne Skript für die Protagonisten. "Hochglanz-Produktionen sind bei TikTok fehl am Platz. Deshalb setzen wir in der Kampagne auf die Kreativität der ProtagonistInnen und konnten so Content schaffen, der echt aussieht und perfekt zu unserem Sortiment von Adidas Originals passt", so Schmitz-Hübsch. Otto und Adidas haben für die Kampagne den Playground zur Verfügung gestellt - eine Produktionshalle mit sieben verschiedenen Sets - die Kreativen bespielten diesen dann.

Die Kampagne läuft bis zum 15.09.2022. Neben TikTok wird sie über Display, Affiliate und Onsite ausgespielt.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: