Insolvenz

Online-Autohändler Instamotion ist insolvent

28.05.2024 Der Betreiber der Gebrauchtwagen-Plattform Instamotion ist insolvent. Offenbar ist eine Finanzierungsrunde geplatzt.

Instamotion CEO Dr. Nikolas Deskovic (Bild: Instamotion)
Bild: Instamotion
Instamotion CEO Dr. Nikolas Deskovic
Der frühere Autoscout24-CEO und jetzige Instamotion-Geschäftsführer Dr. Descovic Nikola hat für die Münchner Instamotion Retail GmbH   Insolvenz angemeldet (Az.: 1501 IN 1606/24, Verfahrensbevollmächtigte Rechtsanwälte PricewaterhouseCoopers Legal AG   ). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Henrik Brandenburg   der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen bestellt.

Der Geschäftsbetrieb von Instamotion gehe uneingeschränkt weiter, hatte Brandenburg gegenüber der WirtschaftsWoche erklärt. Jetzt gehe es in einen Bieterprozess, für den er zuversichtlich sei. Die 74 Mitarbeiter sollen in den kommenden Monaten Insolvenzgeld erhalten.

Bei der letzten Finanzierungsrunde 2021 hatte das Unternehmen 24 Millionen Euro eingesammelt - bei rund 84 Millionen Euro Umsatz und 12 Millionen Verlust. Wie überall in der globalen Startup-Szene ist aufgrund des teuer gewordenen Gelds die Weiterfinanzierung von Startups schwieriger geworden. Weil aufgrund der lahmenden Konjunktur und des sich ändernden Kfz-Markts das Geschäft schwieriger geworden ist, war der zuletzt für 2024 anvisierte Break-even nach hinten geschoben worden. Das hat wohl zum Absprung eines Investors geführt. Bis Redaktionsschluss konnte kein Statement von Instamtion eingeholt werden.

Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben mit über 30.000 Angeboten deutschlandweit über den größten Bestand an Fahrzeugen, die online gekauft oder finanziert werden können.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
 (Michael Sahlender)
Bild: Michael Sahlender
Michael Sahlender (Mirakl)

Best Practices: Selbst Marktplatz werden - Von Douglas, Home24, Conrad Electronic lernen

Wie der Sprung zum eigenen Marktplatz gelingt und welche Schritte Sie für den Launch eines eigenen Marktplatzes berücksichtigen müssen, zeigt Ihnen dieses Webinar anhand von Best Practices erfahrener Unternehmen.