D2C-App

PEZ-Köpfe: Mass Customisation per App

03.07.2024 Jeder soll künftig Spender werden: Die PEZ AG steigt in den D2C-Markt ein und bietet ihre Spenderboxen per Mass Customisation individualisierbar an.

Mass Customisation per 3D-Druck: Individualisierte PEZ-Köpfe gibt es künfigt online und per App (Bild: PEZ AG)
Bild: PEZ AG
Mass Customisation per 3D-Druck: Individualisierte PEZ-Köpfe gibt es künfigt online und per App
Viele kennen die Kultmarke PEZ mit ihren bunten Spenderfiguren und rechteckigen Bonbons aus ihrer Kindheit. Pfefferminzbonbons und Spender werden über den Süsswarenhandel verkauft, es existiert auch ein großer Sammlermarkt. Nun steigt der Markenartikler ins D2C-Geschäft ein. Fans können sich ab sofort auch selbst zum PEZ-Spenderkopf machen: "Bisher war es den großen Namen aus Film-, Comic- und Spielewelten vorbehalten, zu einem PEZ-Spender zu werden. Nun gibt es diese Möglichkeit für alle", schwärmt PEZ-Geschäftsführer Hans Bangelmeier . Er hofft neben dem Sammler- auch auf den Geschenkemarkt. Dazu wurde dem Mass-Customisation-Spender eine hochwertige Verpackung spendiert.

Die PEZ MyHEAD App ist für iOS und Android verfügbar. Nach dem Download der App kann direkt ein Foto aufgenommen oder hochgeladen werden. Daraus wird automatisch ein Avatar generiert. Dieser lässt sich individuell anpassen: verschiedene Frisuren, Haarfarben und Büsten stehen zur Auswahl, um den Spenderkopf zu personalisieren. Der neue Spender wird nach der Bestellung im 3D-Druckverfahren hergestellt und im edlen Karton verschickt.

Wer sich ein besonders originalgetreues Abbild wünscht, der wählt die Premium-Variante. Dabei werden zusätzliche Profil-Fotos aufgenommen, um Frisur und Gesichtszüge noch detaillierter zu gestalten. Der Avatar wird in der Premium-Version anschließend von einem professionellen 3D-Artist erstellt, bevor der Spender direkt nach Hause verschickt wird.

In der Standardversion kostet ein 'PEZ MyHEAD   '- Spender 99 Euro, in der Premium-Variante 149 Euro. Die österreichische PEZ-Gruppe verkauft in über 80 Ländern jährlich 75 Millionen Spender und über 5 Milliarden Bonbons, überwiegend über den Einzelhandel.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: