Neues Schichtsystem: Galaxus verschickt in Deutschland ab sofort auch samstags

06.05.2021

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Der deutsche Online-Händler Galaxus.de   beliefert seine Kunden ab sofort schneller. Das gilt zumindest für diejenigen Kunden, die am Wochenende bestellen. Denn bislang mussten diese an einem Freitag bis spätestens 14 Uhr einkaufen, um ihr Paket schon am darauffolgenden Montag zu erhalten. Denn wer später bestellt hat, wurde sogar erst am Dienstag beliefert. Jetzt dagegen bekommen Verbraucher ihre Bestellung auch dann schon an einem Montag, wenn sie an dem Samstag zuvor bis neun Uhr bestellen.
Robert Brohl
Robert Brohl (Bild: Digitec Galaxus)
Galaxus kann die Cut-off-Zeit verlängern, weil am Logistikzentrum in Krefeld   ein neues Schichtsystem eingeführt wurde. Denn hier sind die Mitarbeiter in der Logistik nun auch am Samstag tätig - und nicht mehr lediglich unter der Woche, wie es bisher der Fall gewesen ist. Für die Samstagsschicht gibt es im Gegenzug einen freien Tag unter der Woche für Mitarbeiter in der Logistik. Denn die neue Cut-off-Zeit ist für Galaxus aus zwei Gründen wichtig. Zum einen will Galaxus den Service steigern. Schließlich erhalten Verbraucher ja ihre Pakete jetzt schon montags, auch wenn sie erst am Samstag bestellen. Zum anderen kann Galaxus mit der neuen Regelung auch die Logistik entzerren. Schließlich sammeln sich nun nicht mehr so viele Bestellungen an, die montags nach dem Wochenende bearbeitet werden müssen. Denn durch die neue Cut-off-Zeit gehen jetzt auch schon viele Pakete an dem Samstag raus. Generell arbeiten in Krefeld nun schon mehr als 50 Mitarbeiter. Zum Vergleich: Bei dem Marktstart im November 2018   waren es gerade einmal elf Angestellte. "Wir haben uns verfünffacht", freut sich auch Robert Brohl (siehe Foto), der als Head of Operations bei Galaxus Deutschland   zuständig ist für den Service und die Logistik. Auch der Lagerbestand hat sich verfünffacht und umfasst nun 65.000 Artikel.

Lagerbestand hat sich seit dem Marktstart verfünffacht

Die neue Cut-Off-Zeit gilt allerdings nur für diejenigen Produkte, die Galaxus in Krefeld selbst auf Lager hat. Insgesamt sind nämlich bereits mehr als 500.000 Artikel im Angebot, die aber auch über Partner durch Dropshipping zugestellt werden. In so einem Fall steht im Online-Shop bei dem Produkt dann der Hinweis, dass der Versand aus einem externen Lager erfolgt. Bei den eigenen Produkten gilt unter der Woche generell: Wenn bis 14 Uhr bei Galaxus.de bestellt wird, erfolgt die Lieferung am nächsten Tag. Die Galaxus Deutschland GmbH ist eine Tochter der Digitec Galaxus AG aus der Schweiz. Hier betreibt man die Shops Digitec.ch (Sortiment: Elektronik; Start: 2001) und Galaxus.ch (Universalangebot; Start: 2012). In Deutschland verkaufen die Schweizer, weil sie hier eine zehnmal so große Bevölkerung wie in der Alpenrepublik erreichen. Der Handelskonzern Migros ist mit 70 Prozent an Digitec Galaxus beteiligt.
alle ThemenTags/Schlagwörter: