Langjähriger Chef von Babymarkt.de wird neuer CEO von Flaconi

07.10.2022

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Nach mehr als sieben Jahren in der Geschäftsführung   hatte Bastian Siebers in diesem Frühjahr ja die Babymarkt.de GmbH aus Bochum verlassen. Nun steht fest, wie es für den 47-Jährigen weiter geht. Denn zum 15. Oktober 2022 wird Siebers neuer Chief Executive Officer (CEO) bei dem Online-Händler Flaconi   , der 2011 in Berlin gegründet wurde und auf den Handel mit Parfüm und Beauty-Produkten spezialisiert ist.
Bastian Siebers
Bastian Siebers (Bild: Babymarkt.de GmbH)
Bei Flaconi folgt Siebers (siehe Foto links) auf Dorit Posdorf, die momentan noch als Interims-CEO für Flaconi tätig ist. Zuvor hatte Christoph Honnefelder   ab Januar 2022 den Online-Händler als CEO geführt. Auch wenn Siebers zu Flaconi stößt, bleibt Posdorf dem Online-Händler weiter erhalten. Ihre Rolle ändert sich dann aber und sie wird künftig Chief Commercial Officer (CCO) bei Flaconi. Zur Geschäftsführung zählt zudem Stefan Köhler, der seit Mai 2022 als Chief Financial Officer (CFO) für den Beauty-Spezialisten aus Berlin verantwortlich ist. Zu dem Management-Team gehört außerdem noch Karolin Wisch, die sich als Chief Product Officer (CPO) unter anderem um den Online-Shop und die Smartphone-App von Flaconi kümmert. Ab 01. Februar 2023 komplettiert zudem Alexandra Haupt die Geschäftsführung bei dem Online-Händler. Sie wechselt von der Kosmetik-Kette Sephora zu Flaconi, wo sie künftig neuer Chief Human Resources Officer (CHRO) wird.
Babymarkt.de Umsatz
Die Umsatz- und Ergebnis-Entwicklung bei der Babymarkt.de GmbH (eigene Angaben in Mio. Euro)
Der Online-Händler Flaconi gehört zu der ProSiebenSat.1-Gruppe. Hier werden alle Anteile gehalten über die NuCom-Gruppe, an der wiederum 71,6 Prozent dem Medienkonzern gehören. Hier freut man sich, mit Siebers einen "ausgewiesenen und langjährigen E-Commerce-Experten für Flaconi gefunden" zu haben. Das kann man so stehen lassen. Denn Siebers wurde nicht nur im Jahr 2015 in die Geschäftsführung der Babymarkt.de GmbH   berufen. Seitdem hat Babymarkt.de das Geschäft auch immer weiter ausgebaut. Laut den zuletzt veröffentlichten Zahlen hatte sich zum Beispiel der Netto-Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr 2021 um 18,1 Prozent auf 215,7 Mio. Euro   erhöht (siehe dazu auch die Grafik oben). Zum Vergleich: 2014 - also im letzten Geschäftsjahr vor Siebers - hatte der Netto-Umsatz noch bei 67,4 Mio. Euro   gelegen.
alle ThemenTags/Schlagwörter: