Personalie: reBuy holt sich ehemaligen Groupon-Manager

28.05.2015

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Bei der auf den Handel mit Gebrauchtwaren spezialisierten reBuy reCommerce GmbH   ist jetzt Wolfgang Röbig als Chief Sales Officer (CSO) für den Einkauf und den Verkauf zuständig. In der neu geschaffenen Position soll der 33-Jährige dafür sorgen, dass der Spezialversender von gebrauchten Medien und Elektronik seinen Vertrieb ausbaut und seine Marktstellung stärkt. Lawrence Leuschner und Wolfgang Röbig Wolfgang Röbig (rechts im Foto neben Geschäftsführer Lawrence Leuschner) verfügt über mehrere Jahre Vertriebserfahrung. Vor seinem Wechsel war er bei dem Online-Rabattportal Groupon   tätig, wo er in der Geschäftsführung für die EMEA-Region (Europe, Middle-East, Africa) verantwortlich war. Durch seine Verpflichtung will reBuy aber nicht nur von seiner Vertriebserfahrung profitieren. Denn Röbig verfüge auch über ein tiefes Produktwissen bei Consumer Electronics, was eines der Kernsortimente von reBuy ist. Laut dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss konnte die reBuy reCommerce GmbH mit Sitz in Berlin den Netto-Umsatz im vorletzten Geschäftsjahr 2013 um rund 37 Prozent auf 55,3 Mio. Euro steigern   . Parallel hatte sich der Jahresfehlbetrag von -2,6 Mio. auf -2,0 Mio. Euro verringert   , was die Berliner im Jahresbericht mit "optimierten laufenden Prozessen" erklärten. Einen Verlust gab es im Geschäftsjahr 2013 dennoch, weil es sowohl beim Ankauf als auch beim Verkauf "einen großen Preiskampf" gegeben hatte. Der neue Sales-Chef dürfte daher genug zu tun haben. Schließlich kann reBuy ja nur solche Artikel gebraucht verkaufen, die von dem Berliner Re-Commerce-Anbieter zunächst von Verbrauchern angekauft worden sind.