Anzeige

Neuer Marktplatz in der Slowakei: Mit Kaufland online international verkaufen

01.02.2023 Bald ist es soweit: Knapp ein Jahr nach der Ankündigung   geht in der Slowakei der erste von zwei neuen Marktplätzen von Kaufland an den Start. Mit der All-in-one-Lösung Kaufland Global Marketplace erweitert das zur Schwarz Gruppe gehörende Unternehmen dann sein digitales Geschäftsmodell und positioniert sich im internationalen Online-Handel. Auch der tschechische Marktplatz Kaufland.cz startet in diesem Frühjahr.

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Händler können mit der Multi-Marktplatz-Technologie von Kaufland Global Marketplace aus einem System heraus schnell und unkompliziert auf bis zu drei Marktplätzen verkaufen und werden unterstützt mit Services wie Zahlungsabwicklung, Multi-Channel-Marketing und kostenfreiem Produktdaten-Übersetzungsservice.

Marktplatz-Business wird zunehmend internationaler

Digitale Marktplätze sind europaweit der Wachstumsmotor des E-Commerce. Seit 2015 hat sich die Zahl der Marktplatz-Anbieter alleine in der DACH-Region verdreifacht   . Jährliche Wachstumsraten von 30 Prozent sollen den Marktplatzanteil am globalen E-Commerce-Umsatz bis 2024 auf 40 Prozent steigen   lassen.

Dies wird durch die zunehmende Zahl von Online-Käufern, Online-Marktplätzen sowie durch den Anstieg grenzüberschreitender Einkäufe gefördert. Auch wenn die E-Commerce-Wachstumsprognosen jüngst leicht nach unten korrigiert werden mussten, werden Marktplätze künftig eine zunehmend wichtige Rolle spielen.

Kaufland eine starke Marke in der Slowakei

Aufgrund der starken internationalen Präsenz der stationären Kaufland-Märkte ist es für das Unternehmen eine große Chance, sich auch im Online-Geschäft international zu positionieren und die große Bekanntheit der Marke zu nutzen. Der Marktplatz Kaufland.de ist mit 9.000 Händlern und 45 Millionen Artikeln einer der am schnellsten wachsenden Online-Marktplätze in Deutschland. Das stationäre Geschäft von Kaufland umfasst 1.500 Filialen in acht europäischen Ländern. Der digitale Schritt in die Internationalisierung trägt zum weiteren Ausbau des E-Commerce-Marktanteils bei.

Die Slowakei ist ein sehr interessanter E-Commerce-Wachstumsmarkt, der sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt hat. Bis zum Jahr 2027 werden dem Land jährliche E-Commerce-Wachstumsraten von mindestens zehn Prozent   prognostiziert. Trotz eines starken Online-Handels ist die Marktplatz-Landschaft hingegen bisher kaum entwickelt. Online-Händler treffen hier auf einen Markt, der wenig fragmentiert ist und viel Raum für Wachstum bietet. Die Marke Kaufland zählt zu den Top drei der Einzelhändler in der Slowakei. Diese Bekanntheit ebnet einen erfolgversprechenden Weg für die Positionierung des Online-Marktplatzes.

Kaufland Global Marketplace: Ideale Infrastruktur für Wachstum

Die All-in-one-Lösung Kaufland Global Marketplace ermöglicht es Händlern, mit nur einer Registrierung auf allen verfügbaren Kaufland-Marktplätzen gleichzeitig zu verkaufen. Ob Händler direkt auf allen drei Online-Marktplätzen starten oder zunächst nur auf einem Marktplatz ihre Artikel anbieten, steht ihnen frei.

Denn die Marktplätze sind nahtlos miteinander verbunden. Die dahinterliegende Multi-Marktplatz-Technologie bietet eine ideale Infrastruktur zur Vernetzung der Marktplätze. Über ein zentrales System werden Angebote, Bestellungen und Produktdaten länderübergreifend gesteuert. Produkt- und Angebotsdaten können zudem über mehrere Wege an Kaufland Global Marketplace übertragen werden: manuell, per CSV-Datei, über Systeme externer Dienstleister oder über die eigenentwickelte API, die eine Verbindung zum Marktplatz herstellt. Mit der automatisierten Produktdaten-Übersetzung können Händler ohne zusätzliche Kosten ihre Produktdaten in andere Sprachen übersetzen und unkompliziert an die anderen Marktplätze übertragen.

Grafik Vorteile

Beim Verkauf werden Online-Händler von dem Kaufland Global Marketplace-Team mit zahlreichen Services unterstützt: Die Zahlungsabwicklung in der jeweiligen Landeswährung, 1st-Level-Customer-Support in der Landessprache des Marktplatzes sowie das externe Multi-Channel-Marketing werden von dem Marktplatz übernommen. Ein persönlicher Händler-Support steht Händlern zur Unterstützung ebenfalls zur Verfügung.

Händler können sich bereits sowohl für den slowakischen Marktplatz Kaufland.sk als auch für Kaufland.cz in Tschechien registrieren und direkt das Onboarding starten. Kaufland bietet interessierten Händlern ein zeitlich begrenztes Early-Bird-Angebot   : Wer beim Start dabei ist, verkauft in den ersten sechs Monaten ohne Grundgebühren und Verkaufsprovisionen auf Kaufland.sk und Kaufland.cz und erhält zusätzlich 1.200 Euro Sponsored Product Ads-Credit, um damit die eigenen Angebote auf den Marktplätzen zu bewerben.
Jetzt hier registrieren und mit Kaufland Global Marketplace verkaufen!  
Content gesponsort