Personalie: BEVH-Referent geht zur Electronics Online Group

02.10.2015

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Seit diesem Monat ist Ingmar Böckmann bei der Redcoon GmbH   als Business Architect für die Electronics Online Group (EOG) zuständig, in der die übergeordnete Media-Saturn-Gruppe   seit einem knappen Jahr die Aktivitäten ihrer Online-Pureplayer bündelt. Innerhalb der neuen EOG ist der 40-Jährige ab sofort dafür verantwortlich, neue Business-Prozesse zu entwickeln. Ingmar Böckmann Böckmann (siehe Foto links) ist im Versandhandel kein Unbekannter. Er war in den vergangenen fünfeinhalb Jahren beim Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel   (BEVH) und dort als Referent für die Themen E-Commerce, IT-Sicherheit und Logistik zuständig. Hier hatte er unter anderem Arbeitskreise geleitet und Events wie den BEVH E-Commerce Tag mit jährlich über 150 Teilnehmern organisiert. Vor seiner Zeit beim Verband war der 40-Jährige unter anderem als Software-Entwickler bei der IT-Beratung ISV   tätig. Im Verbund der EOG will die Media-Saturn-Gruppe neue Online-Pureplay-Konzepte aufbauen   . Kern der neu gegründeten Unternehmenseinheit   ist der Elektronik-Versender Redcoon, den Media-Saturn vor vier Jahren übernommen hatte. Innerhalb der EOG baut Media-Saturn selbst neue Online-Pureplayer auf, als erstes Projekt wurde bereits der Elektronik-Shop Biwigo.de   in diesem Frühjahr an den Start gebracht   . Verstärken will Media-Saturn die EOG aber auch durch Zukäufe. Vor diesem Hintergrund wurde erst vor wenigen Wochen unter dem Motto “Spacelab   ” ein Förderprogramm vorgestellt, über das die Gruppe in Zukunft verheißungsvolle Start-Ups identifizieren will   . Anschließend sind Beteiligungen an interessanten Unternehmen geplant   .