Zum Stichtag: Unsere Beiträge und Infos zur neuen Datenschutzgrundverordnung

23.05.2018

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Diese Woche ist es soweit: Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, die Online- und Multichannel-Händler in den vergangenen Monaten schwer beschäftigt hat. Auch bei neuhandeln.de zählten daher alle Beiträge zur DSGVO regelmäßig zu den meistgelesenen Artikeln.
Recht Gericht Gesetz
Die DSGVO tritt diese Woche in Kraft
Damit sich Versender so gut wie möglich auf die DSGVO vorbereiten können, gibt es heute an dieser Stelle noch einmal einen Überblick mit allen Beiträgen zum Thema. Ausführlich beschäftigt mit der DSGVO hat sich für Artikel bei neuhandeln.de der auf E-Commerce spezialisierte Rechtsanwalt Rolf Becker, der für Händler gleich 14 ganz konkrete Praxis-Tipps zur Umsetzung   hat. Er schildert zudem, was das neue Auskunftsrecht   bedeutet und wie Händler bei Kundenanfragen am besten reagieren. Becker beschreibt zudem, was die DSGVO für Auswirkungen auf die Marketing-Praxis   hat. Wie Online- und Multichannel-Händler ihr Newsletter-Marketing nun DSGVO-konform gestalten   und wo Versender hier eventuell nachbessern müssen, beschreibt mit Martin Aschoff der Gründer und Vorstand der Agnitas AG, die auf E-Mail-Marketing spezialisiert ist. Eventuell gelten hier zudem verschärfte Regeln bei Newsletter-Einwilligungen   , wie Rechtsanwalt Rolf Becker zu bedenken gibt. Worauf Händler besonders achten sollten   , weiß Geschäftsführer Dirk Niedernhöfer von der auf Datenschutz spezialisierten adreko GmbH   . Sein Fazit: "Wer seine Datenschutz-Hausaufgaben nach BDSG in der Vergangenheit gemacht hat, schafft auch die neue DS-GVO." Das sollte Mut machen. Hier zur besseren Übersicht noch einmal die direkten Links zu allen Beiträgen rund um die DSGVO: Achtung: Artikel stellen keine Rechtsberatung dar und erheben keinen Anspruch, vollständig zu sein.
alle ThemenTags/Schlagwörter: