Click & Collect: Media Markt eröffnet erste Drive-In-Station

18.09.2014

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Premiere in Ingolstadt: Auf einer Pressekonferenz hat die Media-Saturn-Gruppe heute ein neues Multichannel-Konzept vorgestellt, das ab dem 23. September in der Filiale in Ingolstadt zum Einsatz kommt. Diese beherbergt als erster Markt in Deutschland eine Drive-In-Station, an der Kunden ihre Bestellungen aus dem Online-Shop mit dem Auto abholen können (via Mail):

Media Markt Drive-In-StationBildquelle: Media-Saturn Holding GmbH

"Die Kunden bestellen ihr Produkt einfach online über den Media Markt-Onlineshop oder die Media Markt-App. Schon wenig später setzen sie sich in ihr Auto, fahren in ihren neuen Media Markt Drive-in, legen ihre Bestellbestätigung vor und schon können sie ihren Einkauf in Empfang nehmen. Auch bezahlen können sie hier gleich."
Im Prinzip verfolgt Media-Saturn nun ein Multichannel-Konzept, das der Online-Supermarkt LeShop.ch   bereits mit seinen beiden Abholstationen in der Schweiz testet   . Hier müssen allerdings Kunden ihren Wagen extra parken, um Ware entgegen zu nehmen. In Ingolstadt dagegen fahren Kunden wie bei einem Fastfood-Restaurant in die Drive-Thru-Spur fahren können und weder parken noch rangieren müssen, um ihre Produkte einzuladen. Wenn das Konzept in Ingolstadt ankommt (Motto: „Fahr nur rein, wir laden’s ein!“), will Media-Saturn entsprechende Abholstationen auch an weiteren Media Markt-Standorten umsetzen. Für ein erfolgreiches Projekt spricht, dass prinzipiell sehr viele Kunden ihre Online-Bestellungen in den Filialen abholen. So wurden beispielsweise im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2013/2014 (Stichtag: 30. September) rund 40 Prozent der Bestellungen   in den Online-Shops Media-Markt   und Saturn   in Deutschland von Kunden in den Filialen abgeholt   . Ein Grund mag sein, dass sich Kunden bei einer Abholdung die Versandkosten sparen   können.