Neuer Finanzchef: Reifen-Spezialist Delticom erweitert Vorstand

30.08.2019

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Der Reifen-Spezialist Delticom   erweitert seinen Vorstand. Demnach ist Thomas Loock ab sofort für die Delticom AG als Finanzvorstand zuständig, die KFZ-Zubehör in 77 Ländern über mehr als 460 Online-Shops und -Vertriebsplattformen vertreibt. Mit seiner Verpflichtung reagiert der Spezial-Versender nach eigenen Angaben unter anderem auf eine schwierige Markt- sowie rückläufige Geschäftsentwicklung.
Thomas Loock
Thomas Loock (Bild: Delticom AG)
Der Dienstvertrag von Loock (siehe Foto links) wurde zunächst für ein Jahr geschlossen. Vor seinem Wechsel zu Delticom war der 53-jährige Manager bereits als Chief Financial Officer (CFO) für Unternehmen wie TNT, DPD oder Bofrost tätig. Dadurch verfügt der Neuzugang nicht nur über Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich. Der 53-Jährige bringt nun durch seine früheren Stationen auch zusätzlich Know-how aus der Transportlogistik mit. Zum Delticom-Vorstand   zählen nun neben Neuzugang Loock noch Susann Dörsel-Müller, Philip von Grolman und Andreas Prüfer. Vor einem Jahr wurde der Vorstand auf drei Manager verkleinert, als Thierry Delesalle den Spezial-Versender verlassen   hatte. Loock ist jetzt aber nicht der Nachfolger von Delesalle, da dieser das B2C-Geschäft sowie das Marketing verantwortet hatte - und sich Loock nun um die Finanzen kümmert. Delticom hat im ersten Halbjahr 2019 einen Netto-Umsatz von 285 Mio. Euro erzielt, was einem Minus von zwei Prozent entspricht. 2018 lag der Netto-Umsatz mit 646 Mio. Euro auch schon um 3,3 Prozent unter dem Vorjahreswert. So war unter anderem der September 2018 in Deutschland von einer hoch-sommerlichen Großwetterlage geprägt, was den Start in das Winterreifen-Geschäft erschwert hatte.
alle ThemenTags/Schlagwörter:
KFZ