Print-Marketing: DaWanda bringt Kundenmagazin an Kiosk

27.10.2014

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Die Macher des auf den Handel mit handgemachten Produkten spezialisierten Online-Marktplatzes DaWanda   gehen beim Marketing wieder einmal neue Wege und verkaufen ihr Print-Magazin "LoveMag   " ab der kommenden Ausgabe erstmals auch im Zeitschriftenhandel.

DaWanda LoveMagBildquelle: Screenshot

Kaufen kann man den Magalog ab dem 30. Oktober im Bahnhofbuchhandel, wo das Lovemag deutschlandweit an über 350 Verkaufsstellen zum Preis von 3,50 Euro angeboten wird. Mit diesem Schritt will DaWanda neue Kundengruppen erreichen, um dadurch mehr Menschen für handgemachte Produkte zu begeistern. Zielgruppe sind Frauen zwischen 18 und 50 Jahren, die gerne im Internet einkaufen und dabei Wert auf einen verantwortungsvollen Konsum legen. Die aktuelle Ausgabe umfasst 100 Seiten und erscheint mit einer Verkaufsauflage von 15.000 Exemplaren. Die Gesamtauflage liegt mit 300.000 Heften sogar höher, weil Verbraucher den Magalog bei Interesse auch online bestellen   können. Zusätzlich erhalten Handelspartner von DaWanda noch Freiexemplare, die sie zum Beispiel in ihren Geschäften auslegen können. Der Magalog erscheint zweimal im Jahr, die Erstausgabe vor fast genau zwei Jahren   . Erstellt wird das Print-Magazin inhouse von einem eigenen Redaktionsteam. Neben Tipps zum Basteln finden Leser in dem Heft auch eine Auswahl von Produkten, die Händler auf dem Online-Marktplatz anbieten. Jeder Artikel ist mit einer Kennziffer versehen, die Kunden bei Interesse an dem Produkt in die Suchmaske des Online-Marktplatzes tippen und so im Anschluss auf der entsprechenden Produktdetailseite den gewünschten Artikel direkt online kaufen können. DaWanda kann über das Heft aber nicht nur seinen Warenumsatz ankurbeln. Zusätzlich können die Berliner auch Einnahmen über Werbung und den Verkauf der Magaloge erzielen. Was genau mit einem Heft umgesetzt wird, will DaWanda auf Nachfrage aber nicht beziffern.