Intersport verpflichtet ehemaligen Finanzchef von Galeria Kaufhof

10.01.2020

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Thomas Storck wird der neue Chief Financial Officer (CFO) bei Intersport   . Der 51-Jährige folgt bei der Verbundgruppe am 01. Mai 2020 auf den aktuellen Finanzchef Hannes Rumer, dessen Abschied im vergangenen Dezember angekündigt   wurde. Damals hatte Rumer den Aufsichtsrat von Intersport um eine vorzeitige Vertragsauflösung gebeten, weil er eine neue Herausforderung antreten möchte.
Thomas Storck
Thomas Storck (Bild: Intersport)
Sein Nachfolger gilt als ausgewiesener Handelsexperte mit einer langjährigen Berufserfahrung bei IT und Finanzen sowie im Multichannel-Handel. Denn vor seinem Wechsel zu Intersport war Storck (siehe Foto links) unter anderem schon als CFO für Galeria Kaufhof und den Großhändler Metro zuständig. Als neuer CFO der Intersport-Gruppe kümmert sich Storck ab dem nächsten Mai aber nicht nur um die Finanzen bei dem Sportartikel-Spezialisten. Der Diplom-Kaufmann und Wirtschaftsinformatiker ist dann auch für die IT, Supply Chain und das Beteiligungsmanagement zuständig. Die Intersport-Gruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 (Ende: 30. September) einen Online-Umsatz im mittleren zweistelligen Millionenbereich   erwirtschaften. Damit hat das Geschäft im E-Commerce spürbar an Fahrt aufgenommen. Im laufenden Geschäftsjahr plant Intersport online sogar mehr als 50 Mio. Euro Brutto-Umsatz - und im Geschäftsjahr 2020/21 dann mehr als 100 Mio. Euro.
alle ThemenTags/Schlagwörter: