"Mehrere Absagen": PlentyMarkets Kongress auf Herbst verschoben

06.03.2020

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Der PlentyMarkets Online-Händler Kongress   wird in diesem Jahr verschoben. Das erklärt ERP-Anbieter PlentySystems   , der seinen Kongress einmal jährlich veranstaltet. Ursprünglich sollte das E-Commerce-Event in diesem Jahr am 20. und 21. März 2020 in Kassel stattfinden. Wegen dem Coronavirus wird die Veranstaltung für Online-Händler nun allerdings auf den 30. September und 01. Oktober 2020 verlegt.
PlentyMarkets
PlentySystems verlegt seinen Kongress
“Wir sehen uns aktuell leider nicht mehr in der Lage, die inhaltliche Qualität und den gewünschten Mehrwert für alle Beteiligten gewährleisten zu können", begründet der ERP-Anbieter die Entscheidung. Zum Schutz der Kunden, Mitarbeiter und Partner verschiebe man daher die Veranstaltung auf einen späteren Termin in diesem Jahr. "Täglich sorgt die Berichterstattung über das neuartige Coronavirus für eine hohe Dynamik in der Öffentlichkeit", heißt es weiter. "Mehrere Absagen von Ausstellern, Sponsoren und Speakern veranlassten letztlich die Entscheidung". In dieser Woche wurde bereits die LogiMAT 2020 abgesagt   , die in der kommenden Woche von 10. März bis 12. März 2020 in Stuttgart stattfinden sollte. Hier hatte das örtliche Ordnungsamt auf die dringende Empfehlung des zuständigen Gesundheitsamtes dem Veranstalter die Absage   der LogiMAT   angeordnet. Einen Ausweichtermin habe man für dieses Jahr nicht finden können, die Fachmesse für Intralogistik-Lösungen gibt es deswegen erst wieder in dem kommenden Jahr von 09. bis 11. März 2021 in Stuttgart. Erst im nächsten Jahr findet auch wieder der E-Commerce Day   von Real Digital statt, der ursprünglich am 15. Mai 2020 in Köln stattfinden sollte und in dieser Woche ebenfalls abgesagt   wurde. "Die hohe Ansteckungsgefahr in Kombination mit der unvorhersehbaren Entwicklung lässt keine verlässliche Veranstaltungsplanung zu", argumentiert Real Digital. Mit der Absage zum jetzigen Zeitpunkt will man den Beteiligten eine "frühestmögliche Planungssicherheit" geben und unnötigen Aufwand vermeiden. Aktualisierung vom 08. März: Wie geplant stattfinden soll der E-Commerce-Kongress K5   , der für 26. und 27. Mai 2020 in Berlin angesetzt ist. Die Internet World Expo   in München wird nun verschoben   .