Madeleine Mode: Neue Geschäftsführerin kommt von Amazon

05.10.2020

 (Bild: Fabian Silberzahn)
Bild: Fabian Silberzahn
Bild: Fabian Silberzahn unter Creative Commons Lizenz
Karin Zimmermann ist ab sofort als neuer Chief Executive Officer (CEO) für die Madeleine Mode GmbH   verantwortlich, die Damen-Mode über den Versand- und Online-Handel vertreibt. Beim Unternehmen aus der TriStyle-Gruppe   folgt die 45-Jährige auf Alexander Weih. Denn er verlässt den Mode-Händler nach elf Jahren nun auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.
Daniel Gutting
Daniel Gutting (Bild: TriStyle Group)
Seine Nachfolgerin kommt vom Branchen-Primus Amazon, wo sie für einige Mode-Kategorien verantwortlich gewesen ist. Die 45-Jährige habe ein "tiefes Verständnis" für Vertriebsanforderungen im Mode-Handel. Jetzt soll sie die Digitalisierung und das datengestützte Marketing bei Madeleine ausbauen. "Mit ihrer vielseitigen Erfahrung und ihrer Expertise in der Digitalisierung besetzt Karin Zimmermann für Madeleine entscheidende Zukunftsfelder", freut sich deshalb stellvertretend Daniel Gutting (siehe Foto links). Er steht bereits seit dem Frühjahr 2019 als CEO an der Spitze der TriStyle-Gruppe   .

Management bei Madeleine wurde erst ausgebaut

Madeleine hatte erst vor einem Jahr die Geschäftsführung erweitert   . Damals wurde das vorhandene Management mit Volker Valk (unter anderem zuständig für Finanzen und Personal) sowie Alexander Weih (Marketing, Vertrieb) ergänzt um Heike Holschuh. Als neue Geschäftsführerin kümmert sie sich seitdem um Einkauf, Beschaffung und das Qualitätsmanagement bei dem Händler von Damen-Mode. Zielgruppe von Madeleine sind Frauen in der Zielgruppe 45plus. Zur TriStyle-Gruppe gehört auch noch der Damenmode-Versender Peter Hahn   , der sich ebenfalls an Best Ager richtet. Vor drei Jahren hatte die TriStyle-Gruppe über einen Asset Deal zudem die Rechte an der Mode-Marke Basler übernommen   .
alle ThemenTags/Schlagwörter: