Personalie

Überraschender Abschied: Ottos ECommerce-Vorstand Klauke geht

03.06.2024 Spätestens zum 30. April 2025 will ECommerce-Vorstand Sebastian Klauke die Otto-Gruppe verlassen - offensichtlich ein Karrieresprung, den auch seinen jetzigen Arbeitgeber überrascht hat.

 (Bild: NH-Pressebild)
Bild: NH-Pressebild
Bild: NH-Pressebild unter Creative Commons Lizenz
Sebastian Klauke folgt "einem sehr spannenden Ruf eines Unternehmens außerhalb der Otto Group", wie das Unternehmen mitteilt. Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Michael Otto könne trotz des Bedauerns über das Ausscheiden "seine Ambition und Entscheidung verstehen". Die Nachfolgeregelung werde zu einem späteren Zeitpunkt benannt. Bis Redaktionsschluss war Sebastian Klauke für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Klauke ist seit Mai 2019 in der Otto Group   verantwortlich für den Bereich E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures. Zuvor war der 45-jährige Diplom-Physiker bei der Boston Consulting Group, Mitbegründer von Autoda.de   sowie Partner und Geschäftsführer der BCG Digital Ventures GmbH   , ehe er im Juli 2017 zum Otto-CDO berufen wurde.